Aller au contenu. | Aller à la navigation

Navigation

Navigation
Menu de navigation
Vous êtes ici : Accueil / DE / Tourismus / Verschiedene Veranstalungen / Rad un Mountainbike rennen

Rad und Mountainbike rennen

 

cycliste.jpg

 

Seit Jahren steigt das Interesse an Radrennen stetig an. Der Höhepunkt der Radsportbegeisterung in Thimister wurde 1962 erreicht, als eine junge Frau aus dem Dorf den Weltmeistertitel eroberte.

Am 1. September 1962 krönte sich Marie-Rose Gaillard in Salo (Italien) zur besten Radrennfahrerin des Jahres, was die Bevölkerung in ihrer Heimat in einen wahren Freudentaumel stürzte.

Von 1978 bis 2008 organisierte der Radclub jedes Jahr verschiedene Rennen, für Jugendliche oder Mädchen. Von belgischen, wallonischen, Provinzmeisterschaften über die Dreitagesfahrt Triptyque ardennais bis hin zu den kleinsten Wettbewerben - der Radsport bringt hier immer wieder viele Zuschauer auf die Beine.

Seit 2008 organisiert die Kommunalverwaltung in Zusammenarbeit mit der Société Flèche Ardennaise und der Jeunesse de Thimister am ersten Wochenende im August "Lüttich - La Gleize", ein internationales Rennen für Amateure.

Mountainbike-Liebhaber reservieren in ihrem Kalender am besten den ersten Sonntag im Juli für ihren Lieblingssport. An diesem Tag organisiert der Cercle Familial ein Rennen auf zwei Strecken über 12 oder 25 km, ein Ereignis, das echte Mountainbike-Fans für kein Geld der Welt verpassen möchten.

Die Strecke 38 und die kleinen, schmalen Wege, die in dieser Jahreszeit von tausenden Blumen umrahmt sind, machen den Großteil der angebotenen Strecken aus.